Hallo, ich bin der Tortenbutler

"Süßes tut der Seele gut"

Ich heiße Konstantinos „Kosta“ Sisios und bin 1986 im schönen Katerini in Griechenland geboren.

Mein schulischer Werdegang begann 1993 im kleinen Eschweiler im Kreis Aachen.
Schon in meiner Jugend faszinierte mich das Thema Backen und Kochen.

Mein erstes Praktikum in einer kleinen Traditionellen Konditorei im Herbst 2003 gab mir einen tollen Einblick in die Welt des Backens. Ideenreichtum, Kreativität und sehr viel Fingerspitzengefühl waren bereits da, also fehlte nur noch das selbstständige Arbeiten mit Rezepturen.

Ich startete meine dreijährige Berufsausbildung zum Konditor - So wurde aus meiner Leidenschaft dann endlich auch Beruf. Neben dem Herstellen von Teigen und Massen durfte ich mich früh an das Modellieren von Figuren und das Herstellen von Motivtorten rangeben.
Was anfangs für mich einfach „nur Torten“ waren, waren später wahre Kunstwerke, sorgfältig hergestellt aus den einfachsten Zutaten.
Ein kleiner Künstler war in mir geboren.

Nach meiner Ausbildung zum Konditor sammelte ich viel neue Erfahrung, leitete knapp zehn Jahre die Konditorei eines kleinen Cafés in Aachen und wollte meinen Horizont täglich erweitern.
Ich besuchte Messen, beschäftigte mich mit neuen Techniken und probierte ständig neue Kreationen wie französische Mirror-Glaze Törtchen, Macarons in vielen Variationen und auch Cupcakes. Ich suchte Raum, um mich kreativ zu entfalten und um meinen Vorstellungen der modernen Patisserie wahr werden zu lassen. An jeder Ecke gab es Torten, aber ich wollte Torten herstellen, die etwas erzählen. Torten, mit süssem Charakter, die sich stets von Ihrer schönsten Seite präsentieren und mit viel Liebe und Geduld gebacken sind - von Moderne, Filigrane und Rustikale Torten bis hin zu Vintage, Drip Cakes oder auch (Semi-)Naked Cakes“!

Im Januar 2018 gründete ich den Tortenbutler mit dem Ziel, Ihre Tortenträume wahr werden zu lassen.